Botulinumtoxin Behandlungen

Botulinumtoxin Behandlungen

Mit Botulinumtoxin werden hervorragend die mimische (bewegliche) Falten behandelt.

Botulinumtoxin Typ A ist ein Eiweiß, das von Bakterien (Clostridien) produziert wird.

Bereits seit vielen Jahren ist Botulinumtoxin in der Medizin als Medikament erprobt und zugelassen.
Seit 1990 ist die Wirksamkeit von Botulinumtoxin bei der Behandlung mimischer (beweglichen) Falten bekannt und wird erfolgreich angewendet.

Botulinumtoxin wird in kleinsten Dosen gezielt in die verspannten, hyperaktiven Muskeln injiziert. Die Muskulatur entspannt sich, bestehende Falten werden geglättet. Das Gesicht sieht wieder junger und frischer aus.
Der natürliche Gesichtsausdruck bleibt dabei erhalten.

Image
Die möglichen Begandlungsreale
  • Vertikale Falten zwischen den Augenbrauen (Zornesfalten, Glabellafalten)
  • Seitliche Lachfalten („Krähenfüße“)
  • Horizontale Stirnfalten, sichtbar bei maximaler Kontraktion (Sorgenfalten)
  • Nasenfalten („Häschenfalten“)
  • Zahnfleischlachen
  • Falten in Oberlippenbereich
  • "Pflasterkinn“ beim Sprechen
  • Platysmastränge am Hals beim Sprechen
  • Achselschweiß, übermäßiges Schwitzen (Achseln) bei Hyperhidrose